www.o49-werl.de

Font Size

Cpanel

Über uns

Die Werler Funkamateure (O49)

 

 

Wir Werler Funkamateure, der Ortsverband O49, gründeten uns aus dem Ortsverband der Soester Funkamateure, dem O17, mit dem wir besonders freundschaftliche Kontakte pflegen, am 23.10.82. Rund 55 Mitglieder/-innen, sind eine kleine, aber starke Gruppe. Wir betreiben zwei Klubstationen unter den Rufzeichen DK0YA und DK0DBO.

 

Unser Clubheim haben wir in einem Nebengebäude der Overbergschule an der Wickeder Strasse.

 

Dort stehen uns Räumlichkeiten für den Funkbetrieb, für das Basteln mit elektronischen Baugruppen und zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Wir verfügen über Funkanlagen für den Kurzwellen- und UKW Bereich mit den dazugehörigen Antennen.

 

Mit diesen Funkanlagen können wir alle Bereiche von der lokalen Kommunikation zur Nachbarstadt bis zum weltweiten Funkverkehr in Sprache und Datenübertragung alles abdecken.

 

Wir führen Ausbildungskurse durch. Unsere "Auszubildenden" können mit Ausbildungsrufzeichen auch praktische Erfahrungen mit dem Amateurfunk sammeln, in dem sie unter der Aufsicht eines erfahrenen Funkamateurs Funkbetrieb durchführen.

 


Auf folgenden Frequenzen werden Sie uns finden: UKW 2m: 144.675 MHz, 70cm: 439.225 MHZ Relais Hamm analog und digital (Betriebsart DMR).

 

Die Problematik der Elektromagnetischen Verträglichkeit auf die Umwelt bezogen, kurz EMVU, von vielen fälschlicherweise und offensichtlich aus Unkenntnis "Elektrosmog" genannt, ist ein weiteres Betätigungsfeld von uns. Wir gehen verantwortungsbewusst mit unserem Umfeld um.

 


Der Ortsverband Werl initiierte bundesweit als erster Ortsverband Gesprächsrunden zwischen Politikern, die in dem hiesigen Wahlkreis für den Bundestag kandidierten, und Funkamateuren. Der Sinn dieser Gespräche war, den Politikern unsere Wünsche und Sorgen darzulegen. Bei diesen Gesprächen wurden wir Werler Funkamateure von dem Vorstand des Distriktes und des Bundesverbandes unterstützt.

 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Aktuelle Seite: Home Über uns